Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei PKW geraten in Brand - Zeugen gesucht!

Hannover (ots) - Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Samstag, gegen 01:00 Uhr, ein geparkter PKW Opel an der Berliner Straße in Pattensen in Brand geraten. Das Feuer hat auf ein weiteres Fahrzeug übergegriffen, so dass der entstandene Schaden auf 25 000 Euro geschätzt wird.

Mehreren Zeugen hatten in der Nacht gegen 01:00 Uhr einen Knall gehört. Ein 53-jähriger Nachbar war daraufhin nach draußen gelaufen, hatte den brennenden Opel gesehen und die Feuerwehr zu alarmiert. Bei deren Eintreffen stand der Zafira eines 48-Jährigen in Vollbrand und die Flammen hatten bereits auf einen daneben stehenden Citroen Berlingo übergegriffen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Ermittlungen ergaben, dass der Opel sowohl mit Benzin als auch mit Flüssiggas betrieben werden konnte. Ermittler der Kriminalpolizei werden die sichergestellten Fahrzeuge in der nächsten Woche untersuchen, um die Brandursache zu klären. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Brand machen können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: