Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bungalowbrand

Hannover (ots) - Heute gegen 15:30 Uhr ist es an der Straße Birkenkamp in Scherenbostel aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Feuer in einem Wohnhaus gekommen. Personen sind nicht verletzt worden. Der Sachschaden wird auf etwa 100 000 Euro geschätzt.

Einer der Bewohner hatte das Feuer auf der Terrasse des Bungalows bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Ersten Ermittlungen zufolge, war der Brand aus ungeklärter Ursache im Bereich der Terrasse ausgebrochen und hatte in der Folge auf die inneren Räume und den Dachstuhl übergegriffen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf etwa 100 000 Euro. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Brandermittler werden den Geschehensort in der nächsten Woche untersuchen. / tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: