Polizeidirektion Hannover

POL-H: Großburgwedel: Brand in Reihenhaus

Hannover (ots) - Am Donnerstag gegen 14:30 Uhr ist an der Gartenstraße (Großburgwedel) der Dachstuhl eines Reihenhauses aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Durch das Feuer wurden auch die Dächer der Nachbarhäuser in Mitleidenschaft gezogen. Verletzte hat es nicht gegeben.

Ein 49-jähriger Nachbar war auf das Feuer aufmerksam geworden und hatte die Rettungskräfte alarmiert. Bei deren Eintreffen brannte bereits der Dachstuhl eines Reihenmittelhauses. Die Bewohner des betroffenen Hauses waren zu diesem Zeitpunkt nicht zuhause, die Nachbarn hatten sich bereits in Sicherheit gebracht. Ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarten Häuser konnte nicht verhindert werden. Die Feuerwehr musste die Dächer teilweise abdecken um weitere Brandnester zu löschen. Ermittler der Polizei haben heute den Brandort untersucht, die Ursache des Feuers ist bislang unklar. Die Ermittlungen dauern an. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 150 000 Euro./ fey, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Kathrin Feyerabend
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: