Polizeidirektion Hannover

POL-H: Lehrte: Neunjährige bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Hannover (ots) - Heute Nachmittag sind gegen 16:30 Uhr an der Straße Zanderweg in Hämelerwald zwei Mädchen (sieben und neun Jahre alt) mit ihren Fahrrädern zusammengestoßen. Die Neunjährige hat sich beim Sturz schwere Verletzungen zugezogen und schwebt in Lebensgefahr.

Die beiden Geschwister waren heute Nachmittag mit ihren Kinderrädern gemeinsam an der Straße Zanderweg unterwegs gewesen. Im Bereich eines Wendehammers kreuzten sich offensichtlich die Fahrwege der beiden - die Mädchen stießen mit ihren Rädern zusammen und stürzten. Die Neunjährige fiel dabei mit dem Bauch in den hochstehenden Lenker ihres auf der Seite liegenden Rads und verletzte sich dabei schwer. Sie kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik und schwebt in Lebensgefahr. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: