Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 22-jähriger Motorradfahrer verunglückt

Hannover (ots) - Gestern um 22:45 Uhr ist ein 22-Jähriger an der Mecklenheidestraße (Stöcken) in Höhe der Einmündung Verdener Straße mit seinem Motorrad aus bisher ungeklärter Ursache gestürzt und hat sich lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der junge Mann die Mecklenheidestraße in Richtung Schulenburger Landstraße - laut Zeugenaussagen mit stark überhöhter Geschwindigkeit - befahren. In Höhe der Einmündung Verdener Straße verlor er offensichtlich die Gewalt über seine Suzuki, kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen eine Schutzplanke. Das Krad blieb an einem Pfosten hängen, der 22-Jährige schleuderte noch fünf Meter weiter, wobei ihm beim Aufprall der Helm vom Kopf gerissen wurde. Er erlitte lebensgefährliche Verletzungen. Zeugen alarmierten die Rettungskräfte, die den Verletzten in eine Klinik brachten, in der er stationär behandelt wird. Bei der Straßensperrung während der Unfallaufnahme kam es zu geringfügigen Beeinträchtigungen des Verkehrs. Die Polizei bittet Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen. / tr, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: