Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Sachbeschädigungen an mehreren PKW - Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Hannover (ots) - Beamte des Polizeikommissariats Misburg haben heute am frühen Morgen zwei Männer (20 und 21 Jahre alt) festgenommen. Beide stehen im Verdacht, kurz zuvor - gegen 03:35 Uhr - an der Liebrecht-, Stein- und Stahlstraße (Anderten) mehrere Fahrzeuge beschädigt zu haben.

Eine 56-jährige Anwohnerin hatte die beiden Männer am frühen Mittwochmorgen beobachtet, wie sie mehrere an der Liebrechtstraße geparkte Fahrzeuge beschädigten und verständigte daraufhin die Polizei. Die alarmierten Beamten stellten bei ihren Überprüfungen fest, dass an insgesamt 13 an den Straßen Liebrechtstraße, Stein- und Stahlstraße abgestellten PKW (unter anderem einem Opel, Daimler, VW Golf) die Außenspiegel abgetreten worden waren. Die beiden augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stehenden Tatverdächtigen nahmen sie wenig später an der Anderter Straße vorläufig fest. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde das Duo wieder entlassen, gegen beide wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf rund 20 000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Polizeikommissariat in Misburg unter der Telefonnummer 0511 109-3517 in Verbindung zu setzen. /st, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: