Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter überfällt Tankstelle

Hannover (ots) - Gestern Abend gegen 22:00 Uhr hat ein unbekannter Täter eine Tankstelle an der Bremer Straße (Garbsen) überfallen, eine 49 Jahre alte Angestellte mit einer Waffe bedroht und ist mit Geld geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Die 49-Jährige war gerade dabei gewesen, die Tankstelle zu schließen und Gegenstände aus dem Außenbereich hereinzuholen, als der Täter sie ansprach und in den Verkaufsraum drängte. Er schubste sie in Richtung Tresen, er bedrohte sie mit einer Waffe und forderte Geld. Die Kassiererin händigte ihm die Einnahmen aus und der Räuber flüchtete zu Fuß mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Die Frau alarmierte die Polizei. Eine Fahndung verlief erfolglos. Der Mann ist mindestens 50 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, hat kurze Haare sowie eine kräftige Statur, wirkte ungepflegt (nicht rasiert) und spricht deutsch mit osteuropäischem Akzent. Bei dem Überfall war er mit schwarzen Schuhen, Jeanshose und einer kurzen, grau-grünen Jacke bekleidet. Zudem trug er eine kleine Sonnenbrille und hatte ein grünes Cappi tief in sein Gesicht gezogen. Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, setzen sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung. / tr, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: