Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei nimmt Fahrraddieb fest

Hannover (ots) - Beamte des Polizeikommissariats Lahe haben in der Nacht von Freitag auf Samstag einen 41-Jährigen an der Fliegerstraße (Vahrenheide) vorläufig festgenommen. Der Mann hatte ein Fahrrad dabei, das er vermutlich zuvor vom Freigelände eines Baumarktes an der Vahrenwalder Straße entwendet hatte.

Der 41-Jährige war gegen 00:45 Uhr einer zivilen Funkstreife im Bereich der Fliegerstraße aufgefallen, weil er, auf einem Fahrrad sitzend, ein weiteres Rad neben sich herschob. Bei der Kontrolle des Mannes stellten die Beamten fest, dass es sich bei diesem um ein nagelneues Rad handelte, welches offenbar von einem Baumarkt an der Vahrenwalder Straße stammte - am Zweirad befanden sich noch Schaumstoffpolsterungen und Etiketten des Geschäftes. Bei der Inaugenscheinnahme des mit einem Bauzaun begrenzten Freigeländes des Baumarktes fanden die Polizisten durchgekniffene Kabelbinder - mit diesen waren die einzelnen Elemente verbunden - und mehrere baugleiche Räder. Eines der Zweiräder war offenbar schon vor dem Markt zum Abtransport bereitgestellt worden. Bei einer Durchsuchung des Tatverdächtigen stellten die Ermittler zudem diverse einbruchstypische Werkzeuge sicher. Der stark alkoholisierte 41-Jährige - er ist der Polizei als Drogenkonsument und wegen Eigentumsdelikten bekannt - wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover wieder entlassen. Er muss sich jetzt wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall und Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: