Polizeidirektion Hannover

POL-H: Fotos aus einer Überwachungskamera - Polizei sucht Betrüger

Hannover (ots) - Hannoversche City: Ein unbekannter Täter hat mit der abhanden gekommenen EC-Karte eines 43-Jährigen am Schalter zweier Filialen einer Bank - Aegidientorplatz und Bahnhofstraße - missbräuchlich 1 500 Euro in Sorten (USD) und 2 500 Euro erlangt. Der auf dem Foto Gesuchte steht auch im Verdacht, eine Kreditkarte des Geschädigten in einem Kaufhof am Ernst-August-Platz eingesetzt zu haben.

Der 43 Jahre alte Mann hielt seinen Angaben zufolge sein Portmonee das letzte Mal am 29.02.12 in der Hand. Einen Tag später stellte er nicht nur das Fehlen seiner Geldbörse fest, sondern auch, dass seine EC-Karte und eine seiner Kreditkarten betrügerisch eingesetzt worden waren. Der Geschädigte erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei.

Die Bilanz der missbräuchlichen Verwendung: Zwei Schalter-Abhebungen mit seiner EC-Karte am 01.03.2012 - gegen 11:15 Uhr in einer Bankfiliale am Aegidientorplatz (1 421,13 USD), um zirka 12:15 Uhr in einer Filiale desselben Kreditinstitutes an der Bahnhofstraße (2 500 Euro). Darüber hinaus kaufte der Betrüger mit einer der Kreditkarten des 43-Jährigen in einem Geschäft am Ernst-August-Platz ein - für insgesamt 308 Euro. In allen drei Fällen wurde der Mann videografiert.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /st, schie

Drei Fotos des Gesuchten finden Sie zum Download unter: http://www.presseportal.de/link/PD_Hannover

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: