Polizeidirektion Hannover

POL-H: Präventionseinsatz in der Innenstadt

Hannover (ots) - Die Polizeiinspektion Mitte hat für dieses Wochenende einen größeren Sondereinsatz zur Bekämpfung von Gewalt- und Aggressionsdelikten in der Innenstadt vorbereitet. Mehr als 60 Beamte werden in der Nacht zu Sonntag unter dem Motto "Öffentliche Sicherheit und Ordnung" zusätzlich in der City unterwegs sein und gezielte Personenkontrollen vornehmen.

Derartige Kontrollen im öffentlichen Raum stehen vor dem Hintergrund der nach wie vor hohen Kriminalitätsbelastung in der Innenstadt. So registrierte die zuständige Inspektion Mitte im vergangenen Jahr fast 3700 Fälle von Körperverletzung. Besonders in den Wochenendnächten beschäftigen Gewalt- und Aggressionsdelikte die Polizei. Anlass für die jetzige Kontrolle ist auch die letzte Bundesligabegegnung von Hannover 96 in dieser Saison. Die Polizei rechnet damit, dass sich bis in die Nacht noch zahlreiche Fußballfans in der Innenstadt aufhalten und auch Alkohol konsumieren werden. Der bevorstehende Einsatz wird bewusst vorab öffentlich angekündigt, dies auch auf dem Facebook-Account der Polizeidirektion Hannover./ sw, tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: