Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 23-Jähriger wirft Gegenstände auf Straße

Hannover (ots) - Am Samstagmorgen gegen 01:30 Uhr hat ein 23-Jähriger am Allerweg (Linden-Süd) mehrere Gegenstände aus seiner Wohnung auf die Straße geworfen und dabei fast ein Auto getroffen.

Ein Hausbewohner hatte gesehen, dass der 23-Jährige Gegenstände aus dem Fenster seiner Wohnung auf die Straße warf und die Polizei alarmiert. Die Beamten fanden im Bereich Allerweg/Deisterstraße diverse Gegenstände (Hantelscheibe, einen Metalltopf, zerbrochene Glasflaschen) auf der Fahrbahn. Der 23-Jährige -er war offenbar alkoholisiert- wurde in Gewahrsam genommen, die Ermittler leiteten gegen ihn ein Strafverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein. Jetzt sucht die Polizei den Autofahrer, dessen Fahrzeug zur Tatzeit fast von den heruntergeworfenen Gegenständen getroffen wurde. Dieser wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3915 zu melden. / fey, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Kathrin Feyerabend
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: