Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte zerstören Geldautomaten

Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 02:30 Uhr haben unbekannte Täter versucht, einen Geldautomaten einer Bankfiliale an der Straße In der Steinbreite (Davenstedt) aufzubrechen und aus der Wand zu reißen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge hatten die Täter die Überwachungskameras in dem Vorraum der Filiale mit Farbe besprüht und versucht, den Geldautomaten mit einem Brecheisen aufzuhebeln. Als dies nicht klappte, legten sie vermutlich ein Seil um den Automaten, befestigten das andere Ende an einem Fahrzeug und versuchten, das Gerät aus der Wand zu reißen. Auch dieses Vorhaben missglückte, allerdings lösten die Täter dabei den Alarm aus, der bei einer Wachfirma auflief. Als die beiden Mitarbeiter des Wachdienstes (43 und 59 Jahre alt) eintrafen, waren keine Personen mehr vor Ort. Aufgrund der vorgefundenen Schäden alarmierten sie umgehend die Polizei. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 40 000 Euro. Eine fast identische Tat ereignete sich dort bereits am 16. Januar gegen 03:00 Uhr. Auch da gingen die Einbrecher leer aus. Die Polizei bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich mit der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 in Verbindung zu setzen. / tr, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: