Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte brechen in Real-Markt ein

Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 00:50 Uhr sind Unbekannte in den Real-Markt an der Alfred-Bentz-Straße (Hemmingen-Arnum) eingebrochen und haben die Alarmanlage ausgelöst. Trotz einer umfangreichen Absuche des Gebäudes ist ihnen die Flucht gelungen.

Die Unbekannten waren offenbar mit Hilfe einer mitgebrachten Leiter auf das Dach des Marktes gelangt. Dort schnitten sie Löcher in die Blechdecke, um in das Gebäude zu gelangen. Hierbei lösten sie einen sogenannten "stillen Alarm" aus, durch den die Polizei alarmiert wurde. Da die ersten am Tatort eintreffenden Beamten verdächtige Geräusche aus dem Bereich der Zwischendecke wahrnahmen und auch ein Diensthund anschlug, forderten sie Unterstützungskräfte an. Nach einiger Zeit umstellte die Polizei schließlich das Gelände und überwachte alle Ausgänge. Trotz einer umfangreichen Absuche des Daches - diese war nur mit Hilfe eines Polizeihubschraubers und speziell abgesicherten Beamten des Spezialeinsatzkommandos möglich - konnten die mutmaßlichen Einbrecher nicht festgenommen werden. Vermutlich gelang ihnen die Flucht, bevor das Gebäude komplett umstellt werden konnte. Durch die polizeilichen Maßnahmen - sie dauerten bis 09:15 Uhr an - verschob der Marktleiter die Öffnung des Geschäfts um über eine Stunde. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise nimmt das Polizeikommissariat Ronnenberg unter der Telefonnummer 05109-5170 entgegen. / krä, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: