Polizeidirektion Hannover

POL-H: Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Hannover (ots) - Heute gegen 02:20 Uhr ist eine 46-jährige Radfahrerin an der Spinnereistraße (Calenberger Neustadt) alleinbeteiligt gestürzt und hat dabei schwere Verletzungen erlitten. Die Frau hat offenbar unter Alkoholeinfluss gestanden.

Ein 25 Jahre alter Zeuge hatte in der Nacht beobachtet, wie die 46-Jährige mit ihrem Mountainbike die Radfahrerfurt der Kreuzung Spinnereistraße / Braunstraße / Theodor-Krüger-Straße / Königsworther Straße in Richtung Spinnereistraße überquert hatte. Am Ende der Furt fuhr sie jedoch nicht über den dortigen abgesenkten Bordstein, sondern etwa zwei Meter weiter rechts über die Bordsteinkante. Dabei stürzte die 46-Jährige und erlitt schwere Kopfverletzungen. Zum Unfallzeitpunkt trug sie keinen Fahrradhelm. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Die Frau stand offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein Arzt entnahm ihr eine Blutprobe (das Ergebnis steht noch aus). Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr. / ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: