Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte überfallen Pizzaboten

Hannover (ots) - Gestern gegen 20:00 Uhr haben zwei unbekannte Männer einen 49-jährigen Pizzafahrer an der Corinthstraße (Garbsen-Berenbostel) mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt. Sie sind mit Geld geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Die unbekannten Männer hatten offenbar unter der Angabe falscher Personalien bei einem Pizza-Bringdienst Essen bestellt und so den 49-Jährigen zum späteren Tatort gelockt. Dort angekommen, stellte er seinen PKW an der Straße Neuer Landweg ab und ging mit seiner Pizzatasche zu Fuß durch einen Verbindungsweg in Richtung Corinthstraße. An der angegebenen Lieferadresse stellte sich heraus, dass niemand etwas bestellt hatte, sodass der 49-Jährige unverrichteter Dinge den Rückweg zu seinem Auto antrat. Plötzlich stellten sich ihm zwei Männer in den Weg. Einer bedrohte ihn mit einer Schusswaffe, während sein Komplize Geld forderte. Nachdem der Pizzafahrer seine Einnahmen ausgehändigt hatte, liefen die mutmaßlichen Täter weg. Der Mann, der die Schusswaffe führte, ist zirka 18 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank und hat kurze, dunkle Haare. Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet. Sein etwa gleichaltriger Begleiter ist rund 1,65 Meter groß, schlank und trug eine schwarze Daunenjacke. Außerdem war er mit einer Sturmhaube maskiert und sprach deutsch mit leicht südländischem Akzent. Hinweise auf die Tat oder die Täter nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. / krä, ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: