Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Tankstelle überfallen

Hannover (ots) - Ein Unbekannter hat heute Morgen gegen 02:45 Uhr eine Tankstelle an der Straße Am Leineufer (Stöcken) überfallen und ist anschließend mit Geld geflüchtet.

Der Täter hatte nach dem Betreten der Tankstelle die Kassiererin mit einem Messer bedroht und Geld verlangt. Nachdem ihm die 47-Jährige Geldscheine ausgehändigt hatte, griff der Räuber selbst in die Kasse und raubte zusätzlich noch Münzgeld. Mit seiner Beute flüchtete der Räuber aus dem Verkaufsraum in Richtung Jädekamp. Der Räuber - vermutlich Südländer - ist zirka 25-30 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und schlank. Er hatte lichtes Haar und trug einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einem grauen Kapuzenpullover, einer verwaschenen schwarzen Jeans und hellen Turnschuhen bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit der Kriminalpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /st, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: