Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte zünden Brandsatz unter Bahnbrücke

Hannover (ots) - Gestern gegen 17:00 Uhr haben unbekannte Täter unterhalb einer Bahnbrücke an der Sehnder Straße (Bundesstraße 443) in Lehrte einen Brandsatz gezündet, wodurch ein leichter Sachschaden an Holzpalisaden entstanden ist. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 68-jähriger Jogger hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, die die Flammen nach kurzer Zeit löschen konnte. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass bislang unbekannte Täter unterhalb einer Bahnunterführung an der Sehnder Straße - zirka 2 Kilometer südlich von Lehrte - offenbar einen Brandsatz gezündet hatten. Ermittler fanden am Tatort ein 13 Zentimeter langes, an beiden Enden verschlossenes Metallrohr. Der Inhalt des Rohres ist bislang unbekannt, die Untersuchungen dazu dauern an. Durch das Feuer wurden mehrere Holzpalisaden - sie dienten zur Abstützung des Erdreichs - am Fuß des Brückenpfeilers beschädigt. Eine Gefahr für den Zugverkehr bestand nicht. Zeugen die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben könne, setzen sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung. /hil,schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: