Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Küchenbrand in Gehrden - Brandursache geklärt

Hannover (ots) - Gestern Mittag gegen 12:15 Uhr war es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Nordstraße in zu einem Küchenbrand gekommen (wir haben berichtet). Die Polizei geht von fahrlässigem Verschulden als Brandursache aus.

Die 21-jährige Mieterin einer Wohnung in der ersten Etage des Mehrfamilienhauses hatte das Feuer in der Küche bemerkt und die Rettungskräfte verständigt. Die Feuerwehr konnte die Flammen nach kurzer Zeit löschen. Die Kücheneinrichtung wurde erheblich beschädigt. Heute haben Brandermittler die Küche untersucht. Sie gehen von einer fahrlässigen Verschuldung als Brandursache aus - die 21-Jährige hatte offenbar vergessen den Herd auszuschalten. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf zirka 5 000 Euro. / krä, hil

Bezug - unsere Meldung von gestern: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2198575/pol-h-kuechenbrand-in-gehrden

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: