Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Versuchter Raub auf Taxifahrer

Hannover (ots) - Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht von Freitag auf Samstag versucht, einen Taxifahrer gegen 02:30 Uhr an der Petra-Kelly-Straße (Vahrenheide) zu berauben. Nachdem sie den 60-jährigen Fahrer bei offenstehenden Türen bedroht hatten, konnte das Opfer mit seinem Wagen flüchten.

Zunächst drei unbekannte Männer hatten sich mit dem Taxi aus der Innenstadt in den Stadtteil Vahrenheide fahren lassen. Nachdem einer das Fahrzeug am Vahrenheider Markt verlassen hatte, fuhren die beiden anderen zur nahegelegenen Petra-Kelly-Straße weiter. Als das Duo dort die Türen des Wagens bereits geöffnet hatte, hielt der auf dem Rücksitz sitzende Mann plötzlich einen harten Gegenstand an den Hinterkopf des Fahrers und forderte die Herausgabe von Geld. Der Beifahrer nahm zudem eine drohende Haltung gegenüber dem 60-Jährigen ein. Nachdem der Tatverdächtige auf dem Beifahrersitz vergebens selbst nach Geld gesucht hatte und dem Taxler erneut mit der Faust droht, legte dieser den Rückwärtsgang ein und fuhr los. Die beiden Tatverdächtigen fielen daraufhin aus dem offen stehenden Wagen und flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung der Straße Holzwiesen. Der 60-Jährige blieb unverletzt. Der Räuber, der auf dem Beifahrersitz gesessen hatte, hat ein westeuropäisches Aussehen und sprach Deutsch ohne Akzent. Er ist zirka 1,75 groß, hat eine große Hakennase und war mit einem blauen oder grauen Kaputzenpulli bekleidet. Von seinem Komplizen ist lediglich bekannt, dass er dunkle Handschuhe trug. Beide Männer sollen etwa 22 Jahre alt gewesen sein. Hinweise zur Tat oder den Tätern nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: