Polizeidirektion Hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Polizei sucht Betrügerin

Hannover (ots) - Am 10.10.2011 hat eine Unbekannte in einer Bankfiliale in Limmer - vermutlich mit einem gefälschten Pass - ein Konto eröffnet und mit Hilfe eines ebenfalls gefälschten Überweisungsträgers Geld erbeutet. Die Polizei sucht die Frau mit Fotos aus einer Überwachungskamera.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war die Gesuchte im Oktober letzten Jahres in einer Bankfiliale gewesen, um dort ein Konto zu eröffnen. Hier legte sie einen belgischen Pass mit - wie sich später herausstellte - falschen Personalien vor. Anschließend veranlasste sie mit Hilfe eines gefälschten Überweisungsträgers die Gutschrift eines fünfstelligen Betrages. Noch am selben Tag besuchte die Frau zwei weitere Banken in Hannover und hob dort am Schalter jeweils einen Großteil des Geldes ab. Bei einem erneuten Versuch wurde eine Mitarbeiterin auf die auffälligen Kontobewegungen aufmerksam und sprach die vermeintliche Kundin an. Diese verließ daraufhin die Bank.

Jetzt veröffentlicht die Polizei Fotos aus einer Überwachungskamera und ermittelt wegen gewerbsmäßigen Betrugs. Die Gesuchte ist zirka 25 bis 35 Jahre alt und hat braune, lange, gelockte Haare. Sie war mit einer schwarzen Lederjacke und einem hellen Schal bekleidet. Wer kennt die abgebildete Frau? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. / krä, ste

Bild(er) zur Meldung finden Sie zum Download unter http://www.presseportal.de/link/PD_Hannover

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: