Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung 73-Jähriger von Stadtbahn überrollt

Hannover (ots) - Ein 73 Jahre alter Mann war am Donnerstag (26.01.2012) gegen 18:15 Uhr in der Stadtbahnhaltestelle "Werderstraße" von einer einfahrenden Stadtbahn überrollt worden. Der Mann ist nun in einer Klinik verstorben.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 57 Jahre alte Fahrerin mit der Stadtbahn der Linie 2 - in Fahrtrichtung Innenstadt - gegen 18:15 Uhr in die unterirdische Station "Werderstraße" eingefahren. In diesem Moment erkannte die Frau plötzlich den 73-Jährigen im Bereich der Gleise und leitete vergeblich eine Gefahrenbremsung ein. Der Mann wurde vom Triebwagen der Stadtbahn überrollt und blieb mit schwersten Verletzungen im Gleisbereich liegen. Nachdem die Feuerwehr den Verletzten geborgen hatte, kam er mit einem Rettungswagen in eine Klinik (wir haben berichtet). Dort erlag der Mann Freitag gegen 23:30 Uhr seinen Verletzungen. / krä, st

Unsere Meldung vom 26.01.2012: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2188358/pol-h-zeugenaufruf-73-jaehriger-von-stadtbahn-ueberrollt

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: