Polizeidirektion Hannover

POL-H: Farbschmierereien - die Polizei sucht Zeugen!

Hannover (ots) - Unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag in Hohenbostel (Barsinghausen) mehrere Stellen wie Mauern und Verkehrszeichen mit diversen Schriftzügen und Hakenkreuzen besprüht.

Gestern Morgen gegen 10:30 Uhr hatte sich ein 68-Jähriger Hohenbosteler, der an der Straße Goldener Winkel wohnt, bei der Polizei in Barsinghausen gemeldet und mitgeteilt, dass seine Grundstücksmauer in der vergangenen Nacht mit einem Hakenkreuz beschmiert worden war. Die alarmierten Beamten entdeckten im Zuge ihrer Überprüfungen weitere Farbschmierereien in den Farben schwarz und lila an einem Zigarettenautomaten an der Straße Mittelfeldweg, hier waren der Schriftzug "NS" und ein Hakenkreuz angebracht. An einem Verkehrszeichen an der Straße An der Mühle - die Täter hatten hier ein Hakenkreuz angesprüht. Eine Friedhofsmauer an der Heerstraße besprühten die Unbekannten mit "AntiAntifa", "National", "Deister Legion" und einem Hakenkreuz. Weitere Hakenkreuze fanden die Polizisten im Friedhof selbst - an einer Sandsteinmauer sowie einem Baum. Des Weiteren waren Glas-, Altkleider- und Schuhcontainer an einer Bushaltestelle an der Heerstraße (gegenüber des Friedhofs) mit Hakenkreuzen besprüht. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugenhinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: