Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte überfallen Supermarkt

Hannover (ots) - Gestern Abend gegen 20:45 Uhr haben drei unbekannte Täter an der Ferdinand-Wahrendorff-Straße in Sehnde einen Supermarkt überfallen und sind mit Geld geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten die drei maskierten Täter zwei Angestellten (20 und 22 Jahre alt) nach Geschäftsschluss am Hintereingang des Marktes aufgelauert, als diese den Markt verlassen wollten. Sie bedrohten die Opfer mit Schusswaffen und drängten sie in das Gebäude zurück. Während zwei der Räuber die 20-Jährige mit ihren Waffen in Schach hielten, dirigierte der Komplize den 22-Jährigen in einen Büroraum, ließ sich den Tresor öffnen und entnahm daraus Geld. Anschließend schlossen die Räuber die beiden Opfer in einem Raum ein und flüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Der 22-Jährige konnte kurz nach der Tat die Polizei alarmieren. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Von den Räubern gibt es nur eine vage Beschreibung. Alle Personen waren jüngeren Alters, vermutlich südländischer Herkunft und von schlanker Statur. Einer der Täter trug eine graue Stoffjacke. Sie waren mit Sturmhauben maskiert und führten jeweils eine Schusswaffe mit. Zeugenhinweise zu der Tat oder den Tätern nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /hil,tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: