Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte beschädigen Streifenwagen

Hannover (ots) - Gestern gegen 19:55 Uhr haben Polizisten an der Kokenstraße (Südstadt) bemerkt, dass zwei Reifen ihres Streifenwagens offenbar zerstochen worden waren. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Beamten hatten ihren Streifenwagen - ein VW Passat - aufgrund eines Einsatzes ("Ruhestörung") für etwa zehn Minuten an der Kokenstraße (gegenüber Hausnummer 15) abgestellt. Als sie im Anschluss wieder losfahren wollten, bemerkten sie, dass die beiden rechten Reifen beschädigt waren. Die Polizisten stellten jeweils einen Einstich an beiden Reifen fest. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen der Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel eingeleitet. Die Beamten suchen Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Südstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3217 entgegen. / ste, krä

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: