Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Trickbetrüger festgenommen

Hannover (ots) - Die Polizei hat gestern gegen 18:30 Uhr in einer Wohnung an der Lessingstraße (Südstadt) zwei Männer (29 und 30 Jahre alt) festgenommen, die im Verdacht stehen, einen 46-Jährigen um 3 700 Euro betrogen zu haben.

Nach Angaben des Geschädigten hatte er die beiden Tatverdächtigen mitte Dezember in einer Spielhalle in Hannover kennengelernt. Das Duo gab vor, mittels teuerer Chemikalien Geldscheine reproduzieren zu können und wollte den 46-Jährigen angeblich an dem Gewinn beteiligen. Dieser händigte den Tätern bei mehreren Treffen insgesamt 3 700 Euro aus, ohne den versprochenen Gewinn dafür erhalten zu haben. Der 46-Jährige wurde misstrauisch, verständigte die Polizei und ging zum Schein auf eine weitere Geldübergabe am 03.01.2012 ein. Hierzu verabredete er sich mit den beiden Männern in seiner Wohnung an der Lessingstraße. Dort erschienen die beiden gestern gegen 18:30 Uhr - bereits wartende Ermittler nahmen sie fest. Das Duo wurde heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt, der die beiden in Untersuchungshaft schickte. /hil,ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: