Polizeidirektion Hannover

POL-H: Feuer in Reihenhaus

Hannover (ots) - Sonntag zwischen Mitternacht und 02:30 Uhr hat es in einem Reihenhaus an der Dresdener Straße (Barsinghausen) gebrannt. Ursache für das Feuer war offensichtlich eine nicht gelöschte Kerze. Verletzt wurde niemand.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die Bewohner des Hauses offenbar vergessen, die im Wohnzimmer stehende Kerze vor dem Schlafengehen zu löschen. Die heruntergebrannte Flamme setzte eine Holzkommode in Brand, während die 48-jährige Mutter, ihre 14 und 18 Jahre alten Kinder sowie ein Freund der Familie (18 Jahre alt) schliefen. Die Flammen entzündeten auf dem Möbelstück abgestellte Deodorantdosen. Eine Explosion der Dosen weckte die Familie. Die 48-Jährige löschte die Flammen und informierte erst am nächsten Morgen die Einsatzkräfte. Brandermittler haben heute das Wohnzimmer untersucht. Sie schätzen den entstandenen Schaden auf rund 10 000 Euro. Die Polizei geht von einer fahrlässigen Brandstiftung als Brandursache aus. / krä, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: