Polizeidirektion Hannover

POL-H: Diebe bestehlen Taxifahrer

Hannover (ots) - Mittwoch gegen 03:00 Uhr haben zwei Diebe (32 und 37 Jahre alt) an der Goethestraße (Mitte) unbemerkt den Reifen eines Taxis zerstochen. Während der Fahrer in der Lenaustraße (Calenberger Neustadt) den Reifen wechselte, hat das Duo die Geldbörse aus dem Taxi gestohlen. Zwei weitere Taten haben sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ereignet. Die Polizei hat insgesamt fünf Männer festgenommen, die im Verdacht stehen für die drei Taten verantwortlich zu sein.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 64-jährige Taxifahrer an der Goethestraße in Höhe Reuterstraße von zwei Männern angesprochen worden. Nachdem sie sich von ihm hatten Geld wechseln lassen, fuhr der 64-Jährige das Duo zum Goetheplatz (Mitte). Dort angekommen verließen die Fahrgäste das Taxi. In der Lenaustraße bemerkte der Fahrer, dass einer der Reifen Luft verlor und wechselte ihn. Erst anschließend wurde er auf den Diebstahl seiner Geldbörse aufmerksam, die er in einer Ablage der Fahrertür deponiert hatte. Die Diebe - offenbar waren sie ihm gefolgt und nutzten die Ablenkung des Taxifahrers - konnte der Geschädigte in unmittelbarer Nähe wiedererkennen. Die Polizei nahm die 32- und 37-Jährigen schließlich an der Scholvinstraße fest. Der 37-Jährige gab die Tat in einer ersten Vernehmung nicht zu. Sein Komplize konnte wegen mangelnder Deutschkenntnisse keine Angaben machen. Beide wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls und Sachbeschädigung.

Donnerstag gegen 23:00 Uhr und Freitag gegen 00:30 Uhr ereigneten sich am Goetheplatz sowie an der Lenaustraße weitere Taten nach gleichem Muster. Am Goetheplatz konnte ein 63 Jahre alter Taxifahrer den Diebstahl seiner Geldbörse verhindern, indem er die Täter - sie hatten zuvor einen Reifen seines Taxis zerstochen - in die Flucht schlug. In der Lenaustraße stahl das offenbar in beiden Fällen agierende Trio die Geldbörse eines 46-jährigen Fahrers und flüchtete mit der Beute. Die Polizei nahm die drei 27- und 28-jährigen Täter fest. Morgen werden sie einem Haftrichter vorgeführt. Die Polizei geht von Tatzusammenhängen aus. / krä,ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: