Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 46-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Hannover (ots) - Heute gegen 13:20 Uhr ist eine 46-Jährige bei einem Unfall an der Hildesheimer Straße (Südstadt) leicht verletzt worden. Eine 55 Jahre alte PKW-Fahrerin war einem unvermittelt ausparkenden Auto ausgewichen und mit dem Renault der 46-Jährigen zusammengestoßen. Die Polizei sucht Zeugen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war eine bislang unbekannte Autofahrerin an der Hildesheimer Straße (in Höhe Hausnummer 48) rückwärts aus einer Parklücke gefahren und übersah dabei offenbar den Saab der 55-Jährigen - diese war mit ihrem Auto auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung stadteinwärts unterwegs gewesen. Um eine Kollision zu vermeiden, wich die Saab-Fahrerin nach links aus und stieß dabei mit dem in gleicher Richtung neben ihr fahrenden Renault der 46-Jährigen zusammen. Diese erlitt leichte Verletzungen. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von rund 1 500 Euro. Die Fahrerin des ausparkenden PKW entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet. Bei dem Auto soll es sich um einen roten Kleinwagen - möglicherweise einen VW Golf oder Polo - gehandelt haben. Zur Fahrerin liegen derzeit keine Informationen vor. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 beim Verkehrsunfalldienst Hannover zu melden. / ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: