Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannte überfallen Spielhalle

Hannover (ots) - Zwei maskierte Unbekannte haben gestern Abend gegen 23:45 Uhr eine Spielhalle an der Burgdorfer Straße (Lehrte) überfallen und sind mit Geld geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die beiden Täter die Spielhalle gegen 23:45 Uhr betreten und bedrohten die allein anwesende 51 Jahre alte Angestellte mit einer Pistole. Nachdem die Männer die Herausgabe von Geld gefordert hatten, öffnete die Angestellte den Tresor und die Räuber entnahmen die Tageseinnahmen. Anschließend flüchteten beide aus der Spielothek in unbekannte Richtung. Der erste Täter - er drohte mit der Pistole - ist zirka 20 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß und schlank. Sein Komplize ist etwa 25 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und hager. Beide trugen dunkle Oberbekleidung, waren mit dunklen Sturmhauben maskiert und sprachen deutsch mit südosteuropäischem Akzent. Hinweise zur Tat oder den flüchtigen Tätern nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ schie, krä

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: