Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 47-Jähriger bei Unfall schwer verletzt - Verursacher flüchtig

Hannover (ots) - Heute gegen 10:00 Uhr ist es auf der Landesstraße 381 (Burgwedel) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 47-jähriger BMW-Fahrer schwer verletzt worden ist. Der Unfallverursacher ist flüchtig. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrer oder die Fahrerin eines roten Audi 80 (älteres Modell) auf der Landesstraße zwischen Großburgwedel und Fuhrberg unterwegs gewesen und hatte zirka 500 Meter hinter der Würmseekreuzung einen LKW sowie einen Trecker überholt. Hierbei übersah er / sie offenbar den entgegenkommenden BMW des 47-Jährigen. Dieser wich aus, um einen Zusammenstoß mit dem Audi zu verhindern und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ich eine Klinik. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1 000 Euro. Die Identität des Verursachers - er oder sie entfernte sich vom Unfallort - ist unklar. Die Einsatzkräfte sperrten die Landesstraße in beide Richtungen bis etwa 13:00 Uhr. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht Zeugen. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Telefonnummer 05139-9910 entgegen. / krä, ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: