Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte setzen Gartenlaube und Müllcontainer in Brand

Hannover (ots) - Gestern gegen 17:00 Uhr hat in einer Gartenkolonie an der Straße Dornrößchenweg (Sahlkamp) eine Laube gebrannt. Gegen 22:15 Uhr ist in unmittelbarer Nachbarschaft ein Müllcontainer eines Jugendzentrums in Brand geraten. Die Polizei prüft Tatzusammenhänge und sucht nach Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen waren Unbekannte in die Gartenlaube eingebrochen und hatten Mobiliar angezündet. Ein 54-jähriger Zeuge entdeckte die Flammen gegen 17:00 Uhr und informierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr löschte den Brand, bevor er auf die gesamte Laube übergriff. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt. Noch am gleichen Abend meldete ein 45-Jähriger Laubenbesitzer aus der benachbarten Gartenkolonie den Brand eines Müllcontainers. Die Flammen des Containers - er stand direkt an der Hauswand eines Jugendzentrums - beschädigten auch die Hausfassade leicht. Die Polizei schätzt den dadurch entstandenen Schaden derzeit auf zirka 2 000 Euro. Auch in diesem Fall geht sie davon aus, dass der Container mutwillig in Brand gesetzt worden ist. Brandermittler der Kriminalpolizei werden die beiden Geschehensorte Montag untersuchen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder die Täter geben können. Sie werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. / krä, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: