Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Trickdieb erbeutet Geld und Schmuck

Hannover (ots) - Getarnt als Handwerker, hat sich gestern gegen 12:45 Uhr ein unbekannter Mann an der Richard-Wagner-Straße (Burgdorf) Zutritt in das Reihenhaus einer 73-Jährigen verschafft - anschließend stellte die Dame fest, dass Geld und Goldschmuck fehlte. Die Polizei sucht Zeugen.

Die 73-Jährige hatte kurz zuvor einen Anruf erhalten, in dem ihr von einer unbekannten Frau die Wasser- und Stromablesung angekündigt worden ist. Gegen 12:45 Uhr erschien ein Mann in Handwerkerbekleidung, überprüfte die Wasseruhr der Seniorin und beauftragte sie, sämtliche Heizkörper aufzudrehen. Ihre Abwesenheit nutze der Unbekannte, um einige Räume des Reihenhauses zu durchsuchen. Mithilfe eines aufgefundenen Tresorschlüssels stahl er über 13 000 Euro aus dem Geldschrank sowie Goldschmuck. Noch bevor die 73-Jährige dies bemerkte, verließ der Dieb das Haus und flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der 30 bis 35 Jahre alte Deutsche ist zirka 1,75 Meter groß und hat ein schmales unauffälliges Gesicht. Bei der Tatausführung soll er schnell und akzentfrei gesprochen haben. Der Mann war mit einer hellblauen Arbeitshose, einem hellen T-Shirt und einer beigen Weste bekleidet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Täter machen können. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3117 entgegen. / krä, schie

Warnhinweis:

   - Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung!
   - Ziehen Sie bei unbekannten Besuchern Nachbarn hinzu oder 
     bestellen Sie Besucher zu einem späteren Termin erneut ein, wenn
     eine Vertrauensperson anwesend ist!
   - Verschließen Sie stets selbst die Wohnungstür!
   - Von angeblichen Handwerkern oder Amtspersonen immer den 
     (Dienst-) Ausweis vorzeigen lassen und sorgfältig prüfen!
   - Nur Handwerker einlassen, die selbst bestellt oder von der 
     Hausverwaltung angekündigt wurden! Vergewissern Sie sich 
     telefonisch bei Unsicherheiten!
   - Bewahren sie keine größeren Geldbeträge oder teuren Schmuck in 
     ihrer Wohnung auf! 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: