Polizeidirektion Hannover

POL-H: Graffiti-Sprayer festgenommen

Hannover (ots) - Beamte des Polizeikommissariats Nordstadt haben am frühen Morgen an der Straße Vordere Schöneworth (Nordstadt) zwei junge Männer (23 und 27 Jahre) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, einen LKW und eine Mauer mit "Tags" besprüht zu haben.

Ein Zeuge hatte die Tatverdächtigen kurz nach Mitternacht - zwischen 00:10 und 00:20 Uhr - dabei beobachtet, wie sie sich an einem abgestellten LKW zu schaffen machten. Offensichtlich besprühte einer der beiden die Abdeckplane des 7,5 Tonners mit einem etwa eineinhalb mal zwei Meter großen "Tag", während der zweite "Schmiere" stand. Die alarmierten Beamten nahmen den 27-Jährigen noch vor Ort fest - er hatte sich in einem Gebüsch versteckt. Seinen 23 Jahre alten Komplizen konnten sie wenig später in unmittelbarer Nähe stellen. Zudem fanden die Polizisten mehrere Farbdosen und stießen darüber hinaus noch auf ein weiteres, frisches "Tag" (zirka ein Meter mal ein Meter groß) an einer Mauer des Ordnungsamtes. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten wieder auf freien Fuß gesetzt. Es entstand ein Sachschaden von zirka 1 300 Euro. Gegen die Männer wird wegen Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt. Das Duo darf davon ausgehen, den entstandenen Schaden bezahlen zu müssen. /st, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: