Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 50-Jährige in Wohnung überfallen

Hannover (ots) - Heute Mittag gegen 11:00 Uhr haben zwei unbekannte Männer an der Göttinger Chaussee (Oberricklingen) eine 50 Jahre alte Frau in ihrer Wohnung überfallen und sind mit Geld geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten die beiden Täter an der Wohnungstür des Opfers geklopft. Nachdem die 50-Jährige die Tür geöffnet hatte, drängten sie sie zurück in die Wohnung. Dort schubsten Sie die Frau zu Boden, bedrohten sie und forderten Geld. Als die 50-Jährige sagte, dass sie keines in der Wohnung habe, durchsuchten die beiden Räuber die Räume. Zwischendurch fesselten sie die Frau, bevor sie die Wohnung mit einem geringen Geldbetrag verließen. Das Opfer konnte sich selbständig von seinen Fesseln befreien und ihren Lebensgefährten, der sich bei seiner Arbeit befand, informieren, der dann auch die Polizei alarmierte. Während des Überfalls sprachen die Täter polnisch. Beide sind zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und trugen Masken. Der Dickere von beiden trug eine mittelblaue Jeans und ein blaues Sweatshirt. Er hatte sich eine schwarze Mütze mit Sehschlitzen über den Kopf gezogen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /tr, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: