Polizeidirektion Hannover

POL-H: 36-jähriger Einbrecher festgenommen

Hannover (ots) - Gestern Abend gegen 19:00 Uhr haben Beamte des Polizeikommissariats Lehrte einen 36-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht in eine Firma an der Peiner Straße (Sehnde) eingebrochen zu haben.

Ersten Ermittlungen zufolge hatten die Mitarbeiter der Firma die Polizei gerufen, weil der 36-jährge Mann - ein ehemaliger Kollege - in den Räumlichkeiten randalierte. Kurze Zeit später brach dieser die Tür zum Büro auf, entwendete Geld und flüchtete. Zwei seiner ehemaligen Kollegen (45 und 37 Jahre alt) verfolgten ihn. Die Polizei konnte ihn dann auf einem Grundstück an der Peiner Straße widerstandslos festnehmen. Bei seiner Durchsuchung stellten die Ermittler Geld sicher. Ob es sich dabei tatsächlich um den gestohlenen Betrag handelt, muss noch geklärt werden. Ein Richter ordnete die Beschlagnahme des Geldes an. In dem Büroraum konnte die Kripo Schuhabdrücke sichern, die zu Schuhen des mutmaßlichen Täters passen. Der 36-Jährige, der bei der Tat offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, verweigerte die Aussage und wurde nach einer richterlich angeordneten Blutentnahme entlassen. Der junge Mann ist bereits wegen Eigentums-, Gewalt- und Drogendelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Gegen ihn wird nun wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls ermittelt. /tr, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: