Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter raubt Handtasche Hangstraße
Wettbergen

    Hannover (ots) - Ein unbekannter Täter hat gestern Nachmittag gegen 15:30 Uhr eine leicht gehbehinderte, 83 Jahre alte Frau an der Hangstraße zu Boden gestoßen und ihre Handtasche geraubt.

    Die ältere Dame war alleine von der Straßenbahnendhaltestelle "Wettbergen" in Richtung Kastanienweg gegangen. In der Hand trug sie neben einem Einkaufsbeutel und der Handtasche auch ihren Gehstock. An der Ecke Kastanienweg / Hangstraße verspürte sie plötzlich einen kräftigen Stoß in ihrem Rücken und stürzte nach vorne auf den Gehweg. Hierbei zog sie sich eine Platzwunde und vermutlich Prellungen zu. Ein Unbekannter, der eine Bluejeans anhatte, nahm der Seniorin die Handtasche ab und rannte davon. Noch etwas benommen konnte die Überfallene wieder auf die Beine kommen und hielt sich an einem Zaun fest. Hier wurde sie von einem Nachbarn vorgefunden, der sich nun um sie kümmerte. Die von ihm alarmierten Polizeibeamten forderten einen Rettungswagen an, mit dem das Opfer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Beamten suchen nun dringend Zeugen des Vorfalls. Diese möchten sich bei der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 melden. / hol, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: