Polizeidirektion Hannover

POL-H: 71-jährige Fußgängerin verstirbt nach Unfall Sahlkamp
Sahlkamp

    Hannover (ots) - Eine 71 Jahre alte Fußgängerin ist gestern gegen 18:15 Uhr an der Straße Sahlkamp offensichtlich ohne auf den fließenden Verkehr zu achten auf die Fahrbahn getreten und von einem VW Polo erfasst worden. Die Seniorin kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus, wo sie gegen 20:55 Uhr verstarb.

    Nach bisherigen Erkenntnissen war die 71-Jährige an der Haltestelle "Sahlkamp/Eifelweg" aus einem Bus ausgestiegen und wenige Meter weiter - in Höhe der Einmündung Eifelweg trotz fließenden Verkehrs auf die Fahrbahn getreten. Hier wurde sie von einem auf der Straße Sahlkamp Richtung stadteinwärts fahrenden VW Polo erfasst. Der 53-jährige Autofahrer wich anschließend nach rechts auf den Gehweg aus, touchierte hier leicht eine Passantin - diese blieb unverletzt - und kam dann zum Stehen. Die 71-jährige Fußgängerin kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus und verstarb gegen 20:55 Uhr. /st, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: