Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtrag zur Presseinformation Nr. 6 v. 13.12.2009 u. zur Presseinformation Nr. 7 v. 07.12.2009 - Brände in Neustadt a. Rbge Brandermittler gehen in beiden Fällen von vorsätzlicher Brandstiftung aus

    Hannover (ots) - Nachtrag zur Presseinformation Nr. 6 v. 13.12.2009 u. zur Presseinformation Nr. 7 v. 07.12.2009

    Zeugenaufruf! Einbrecher legen Feuer in Pizzeria / Wohnungsbrand Wunstorfer Landstraße / Neustadt am Rübenberge

    Brandermittler gehen in beiden Fällen von vorsätzlicher Brandstiftung aus

    Am Samstagabend ist gegen 19:00 Uhr die Wohnung im 1. Obergeschoss eines Wohn-/Geschäftshauses an der Wunstorfer Straße in Neustadt am Rübenberge in Brand geraten. Die Polizei geht von einem Zusammenhang zu dem Feuer vom 06.12.2009 in der im Erdgeschoss des Gebäudes liegenden Pizzeria aus. Die Polizei sucht Zeugen!

    Eine 59 Jahre alte Bewohnerin eines angrenzenden Einfamilienhauses hatte am Abend zunächst in Abständen verdächtige Geräusche gehört. Wenig später hörte sie vor dem Haus jemanden rufen, dass man das Gebäude verlassen solle, weil es brennen würde. Draußen stellte ihr Mann dann Feuerschein auf dem Balkon der Wohnung über der Pizzeria fest. Flammen, die aus dem Dach kamen, hatte auch eine Autofahrerin bemerkt, die auf der Wunstorfer Straße in Richtung Wunstorf unterwegs gewesen war (wir berichteten).

    Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war der Brand im Schlafzimmer - in der Nähe des Balkons ausgebrochen. Die gesamte 5-Zimmer-Wohnung kann momentan nicht genutzt werden. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus, möglicherweise haben sich unbekannte Täter über den Balkon Zutritt zur Wohnung verschafft. Zum Zeitpunkt des Brandes hatte sich niemand im Gebäude aufgehalten, Verletzte gab es nicht. Die Höhe des Schadens wird zurzeit auf zirka 100 000 Euro geschätzt. Die Ermittler gehen von einem Zusammenhang zu dem Brand einer im Erdgeschoss des Gebäudes liegenden Pizzeria vom Sonntag, 06.12.2009 aus. Hier hatten sich an jenem Sonntagabend unbekannte Täter offensichtlich Zutritt zu dem in Renovierung befindlichen Lokal verschafft und versucht dieses in Brand zu setzen. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit der Kriminalpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /st, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: