Polizeidirektion Hannover

POL-H: Fußgängerin schwer verletzt Niedersachsenring
Vahrenwald

    Hannover (ots) - Heute Morgen ist gegen 07:20 Uhr eine 28 Jahre alte Fußgängerin an der Straße Niedersachsenring von dem VW Passat eines 53-Jährigen erfasst worden. Die junge Frau kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

    Nach bisherigen Erkenntnissen war der 53 Jahre alte Mann mit seinem Passat Kombi auf der Straße Niedersachsenring - aus Richtung Isernhagener Straße kommend - in Richtung Vahrenwalder Straße unterwegs gewesen. In Höhe der Bushaltestelle "Niedersachsenring", gegenüber der Einmündung Krosigstraße, trat die 28-Jährige offensichtlich unvermittelt vor einem hier haltenden Bus auf die Fahrbahn und wurde von dem VW Passat erfasst. Mit schweren Verletzungen kam die junge Frau mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Der PKW-Fahrer blieb unverletzt. /st, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: