Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf ! Versuchter Raub auf 44-Jährigen Grünberger Weg
Mittelfeld

    Hannover (ots) - Zwei unbekannte Täter haben heute Morgen gegen 00:20 Uhr einen 44 Jahre alten Mann an der Stadtbahnhaltestelle   Grünberger Weg niedergeschlagen und anschließend versucht, ihm seine Geldbörse zu rauben. Da das Opfer sich wehrte, flüchteten die Räuber. Die Polizei sucht Zeugen.

    Der 44-Jährige war mit der Stadtbahn der Linie 8 aus der Innenstadt gekommen und gegen 00:20 Uhr an der Haltestelle Grünberger Weg ausgestiegen. Hier wurde er plötzlich von zwei männlichen Personen niedergeschlagen und ging zu Boden. Die Täter versuchten dem auf dem Boden liegenden Mann seine Geldbörse aus der Jackeninnentasche zu rauben. Da das Opfer sich wehrte, ließen die Räuber von ihm ab und flüchteten ohne Beute zu Fuß in Richtung Spittastraße. Von den Tätern ist lediglich bekannt, dass es sich um zwei Männer gehandelt hat. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die Angaben zur Tat oder den flüchtigen Tätern machen können. Hinweise dazu nimmt die Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 entgegen. / schie, gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: