Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Drogeriemarkt überfallen Hildesheimer Straße
Laatzen

    Hannover (ots) - Zwei maskierte Männer haben gestern Abend gegen 20:15 Uhr die beiden Angestellten eines Drogeriemarktes an der Hildesheimer Straße mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld aus dem Tresor entwendet.

    Die beiden 24 und 34 Jahre alten Frauen wollten nach Geschäftsschluss die Drogerieräume durch einen Hintereingang verlassen. Dort wurden sie von zwei  mit schwarzen Sturmhauben maskierten Männern abgefangen, mit einer Schusswaffe bedroht und in die Filiale zurückgedrängt. Eine der Angestellten wurde gezwungen den Tresor zu öffnen. Nachdem die Räuber das darin befindliche Geld entnommen hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Beide Täter sprachen Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Sie sollen etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und zwischen 30 und 40 Jahren alt sein. Der Unbekannte mit der Schusswaffe - es soll sich um einen silberfarbenen Revolver handeln - trug eine helle Jeans und eine dunkle Bomberjacke. Sein Komplize war mit einer dunklen Hose und dunkler Lederjacke bekleidet. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Die Polizei bittet Personen, die Hinweise zu dem Überfall geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. / hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: