Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Raser auf der Hildesheimer Straße Hildesheimer Straße
Südstadt

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf! Raser auf der Hildesheimer Straße Hildesheimer Straße / Südstadt Montagabend ist es gegen 21:40 Uhr zu einem Autorennen auf der Hildesheimer Straße gekommen. Zwei 27 und 21 Jahre alten Fahrzeugführer haben dadurch mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen!

    Die Raser hatten ihre Fahrt Anfang der Hildesheimer Straße begonnen und fuhren mit offensichtlich hohem Tempo Richtung stadtauswärts. Hierbei überholten sie ohne es zu bemerken einen zivilen Funkstreifenwagen auf der rechten Spur. Die Beamten nahmen die Verfolgung der beiden Fahrzeuge auf. Bei den beiden PKW handelte es sich um einen silbernen Opel und einen ebenfalls silberfarbenen Volvo. Die beiden Autofahrer wechselten mehrfach die Fahrspur, sodass andere Verkehrsteilnehmer abbremsen mussten, um einen Unfall zu vermeiden. In Höhe der Geibelstraße gelang es den Beamten an einer Rot zeigenden Ampel die Raser zu stoppen und anschließend zu kontrollieren. Während der Überprüfung erschien ein bislang unbekannter Taxifahrer und gab an, dass die Fahrzeuge mit massiv überhöhter Geschwindigkeit gefahren seien. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und Geschädigten, die in ihrer Fahrweise durch die Raser beeinträchtigt oder gar gefährdet worden sind. Insbesondere bittet die Polizei den Taxifahrer, sich als Zeuge zu melden. Hinweise werden beim Polizeikommissariat Südstadt unter der Rufnummer 0511 109-3217 entgegengenommen. /pan,st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1044
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: