Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtrag zur Presseinformation Nr. 6 v. 06.11.09 Zwei Verletzte bei Feuer in Mehrfamilienhaus Leinaustraße
Linden Brandursache - Fahrlässigkeit

    Hannover (ots) - Bei dem Feuer im Kelleraum eines Mehrfamilienhauses an der Leinaustraße am Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr gehen die Ermittler von einer fahrlässigen Verursachung aus.

    Eine 44-jährige Hausbewohnerin hatte am Nachmittag Brandgeruch bemerkt und die Rettungskräfte verständigt. Die Flammen verursachten Schäden in einem Kellerraum. Angrenzende Räumlichkeiten wurden durch Rauchgasniederschlag in Mitleidenschaft gezogen. Zwei Mieter - eine 84-jährige Hausbewohnerin sowie ein 53 Jahre alter Mieter - mussten medizinisch versorgt werden, beide hatten Rauchgase eingeatmet. Da ein technischer Defekt auszuschließen ist, gehen die Brandermittler von einer fahrlässigen Verursachung des Feuers aus. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 20 000 Euro. / st, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: