Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Quartett überfällt 19-Jährigen Osterfelddamm
Groß-Buchholz

    Hannover (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag, zwischen zirka 00:00 und 00:30 Uhr haben vier Unbekannte einen 19 Jahre jungen Mann an einer Bushaltestelle am Osterfelddamm angegriffen und dessen Tragetasche samt Inhalt geraubt.

    Der 19-Jährige hatte in Höhe des Endpunktes Roderbruch an einer Bushaltestelle gewartet. Plötzlich kamen vier junge Männer - im Alter zwischen 18 und 19 Jahren - auf ihn zu und traktierten ihn offensichtlich mit Tritten und Schlägen. Einer der Unbekannten griff sich die Tragetasche des Opfers, in der sich eine X-Box 360 mit vier Spielen befand. Anschließend flüchtete das Quartett mit der Beute in Richtung Nobelring. Der 19-Jährige verfolgte die Täter noch ein Stück und wurde erneut attackiert. Im Bereich der Kreuzung Nobelring/Kosselhof verlor er die vier Angreifer aus den Augen. Das Opfer kam zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Zeugen die hierzu Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620. /st, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: