Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf ! Taxifahrerin überfallen Voltmerstraße
Hainholz

    Hannover (ots) - Zwei unbekannte Täter haben gestern Abend gegen 19:20 Uhr an der Voltmerstraße versucht, eine 38 Jahre alte Taxifahrerin zu berauben. Als die Frau um Hilfe rief, flüchteten die Täter. Die Polizei sucht Zeugen.

    Die 38-Jährige hatte mit ihrem Taxi gegen 19:20 Uhr einen Auftrag an der Bömelburgstraße erhalten. Dort warteten bereits zwei junge Männer am Straßenrand und stiegen in den Mercedes der Frau ein. Als Fahrziel gaben sie die Voltmerstraße an. Nach der dortigen Ankunft in einem Wendekreis - dieser befindet sich in einer Sackgasse der Voltmerstraße - ergriff die Frau ihre Geldbörse, um dem auf dem Beifahrersitz befindlichen Fahrgast Wechselgeld herauszugeben. In diesem Moment bemerkte sie, wie ihr der auf der hinteren Bank sitzende Mitfahrer vermutlich ein Tuch um den Hals legte und sie zurück in den Sitz zog. Die 38-jährige Frau konnte sich jedoch zur Wehr setzen. Sie öffnete die Fahrertür ihres Wagens und schrie laut um Hilfe. In diesem Moment ließ die Person von ihr ab  und beide Täter flüchteten ohne Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Mann auf der Rücksitzbank war etwa 17 bis 19 Jahre alt und schlank. Sein Komplize auf dem Beifahrersitz war gleichaltrig, zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und hatte ein längliches Gesicht. Beide Täter hatten dunkle, kurze Haare, trugen dunkle Bekleidung und sind vermutlich türkischer Abstammung. Hinweise zur Tat oder den Tätern nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. / schie, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: