Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte rauben 16-Jährigen aus Buchholzer Straße
Misburg-Nord

    Hannover (ots) - Gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr haben vier Unbekannte an der Buchholzer Straße in Misburg einen 16-Jährigen bedroht und ausgeraubt. Anschließend sind sie mit der Beute unerkannt geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

    Nach Angaben des 16-Jährigen war er an der Haltestelle "Wilhelm-Tell-Straße" aus einem Bus gestiegen und hatte seinen Heimweg zu Fuß an der Buchholzer Straße fortgesetzt. Zwischen Wilhelm-Tell-Straße und Uhlandstraße stellten sich ihm plötzlich vier junge Männer in den Weg und forderten die Herausgabe seines Geldes und seines Handys. Das eingeschüchterte Opfer gab sein Telefon und 40 Euro an zwei der Täter heraus, woraufhin sich das Quartett in Richtung Scholandstraße entfernte. Die Räuber sind alle zirka 18 bis 20 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und trugen blaue Jeans. Zwei hatten schwarze Lederjacken an. Einer der Unbekannten hat blonde, kurze Haare, eine stämmige Statur und sprach mit osteuropäischem Dialekt. Die anderen drei Täter - zwei von ihnen sind vermutlich südländischer Herkunft - haben eine schmale Statur und schwarze, kurze Haare. Bekleidet waren sie unter anderem mit einem weißem Pullover und darüber einer schwarzen Jacke, sowie einer grauen Kapuzenstrickjacke. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, sich an die Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 zu wenden. / gl, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: