Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Falscher Stadtwerker raubt 93-Jährigen in Wohnung aus Guts-Muths-Straße
Vahrenwald

    Hannover (ots) - Am Freitag ist gegen 12:30 Uhr ein 93 Jahre alter Mann von einem Unbekannten in seine Wohnung an der Guts-Muths-Straße gedrängt und dort beraubt worden. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

    Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 93-Jährige am Schalter seiner Bank einen höheren Geldbetrag abgehoben und sich dann auf den Heimweg gemacht. Kurze Zeit später klingelte ein Mann, der sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgab, an der Haustür. Der Senior gewährte dem Unbekannten daraufhin zunächst Einlass in das Treppenhaus. An seiner Wohnungseingangstür wurde der 93-Jährige dann in seine Wohnung zurückgedrängt. Im weiteren Verlauf schlug der Unbekannte sein Opfer und würgte es. Der betagte Mann verlor dadurch kurzfristig das Bewusstsein - Verletzungen zog sich der Senior nicht zu. Der Räuber nahm die Geldbörse des am Boden liegenden Mannes an sich und flüchtete. Der Täter ist zirka 35 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank und sprach hochdeutsch. Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Polizeikommissariat Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3117 in Verbindung zu setzen. / st, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: