Polizeidirektion Hannover

POL-H: 32-jähriger Räuber festgenommen Buchholzer Straße
Misburg

    Hannover (ots) - Die Polizei hat Samstagabend gegen 22:00 Uhr einen 32-jährigen Mann festgenommen, der zuvor einem 68-jährigen Senior an der Buchholzer Straße seine Kontokarte geraubt hatte.

    Der 68-Jährige hatte gegen 22:00 Uhr gerade den SB-Bereich einer Bankfiliale an der Buchholzer Straße verlassen und war auf einem Gehweg in Richtung Dietger-Ederhof-Weg unterwegs, als ihm zwei Männer und zwei Frauen entgegenkamen und passierten. Kurze Zeit später umklammerte einer der Männer den Senior von hinten und zog aus dessen Gesäßtasche seine dort befindliche Kontokarte. Die anderen Personen griffen nicht ein. Anschließend flüchtete das Quartett mit dem Diebesgut in Richtung Knauerweg. Genau dort hat die alarmierte Polizei kurze Zeit später im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung auf einem Spielplatz zwei männliche Personen angetroffen, die sich offensichtlich in einem Spielhäuschen versteckt hielten. Bei einem der Männer handelte es sich um den geflüchteten Räuber. Eine Durchsuchung seiner Sachen führte schließlich zum Auffinden der geraubten Kontokarte. Der 32-Jahre alte Mann, der der Polizei als Drogenkonsument und wegen Eigentumsdelikten bekannt ist, wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen. / schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: