Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Schuppen brennt - knapp 20 Kaninchen verenden Wendersche Goge
Anderten

    Hannover (ots) - Am 16.08.2009 gegen 17:00 Uhr ist es aus unbekannter Ursache zu einem Feuer in einem Schuppen an der Straße Wendersche Goge im Stadtteil Anderten gekommen. In der Scheune sind zwischen 60 und 70 Kaninchen untergebracht gewesen, davon sind knapp 20 durch das Feuer ums Leben gekommen. Insgesamt ist ein Sachschaden in Höhe von etwa 15 000 Euro entstanden. Nach bisherigen Ermittlungen bemerkte ein 50-jähriger Zeuge am Sonntagnachmittag gegen 17:00 Uhr Rauchschwaden, die über dem Gebäude an der Wenderschen Goge aufstiegen und alarmierte die Rettungskräfte. In dem Schuppen waren etwa 60 bis 70 Kaninchen untergebracht, knapp 20 von ihnen verendeten vor Ort. Die Ursache des Brandes ist unklar, die Ermittlungen dauern an. Der Brandschaden wird auf etwa 15 000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109 - 5555 zu melden. / noe, gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: