Polizeidirektion Hannover

POL-H: 47-jährige Vespa-Sozia schwer verletzt Kugelfangtrift
Bothfeld

    Hannover (ots) - Am Freitagabend ist es gegen 21:50 Uhr an der Kreuzung Kugelfangtrift/Sündernstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Roller gekommen. Der 49 Jahre alte Vespa-Fahrer ist dabei leicht und seine 47-jährige Ehefrau (Sozia) schwer verletzt worden.

    Eine 41 Jahre alte Frau war mit ihrem Ford Mondeo auf der Sündernstraße in Richtung Langenforther Straße unterwegs gewesen und wollte nach links in den Kugelfangtrift einbiegen. Im Kreuzungsbereich übersah sie offensichtlich den ihr entgegen kommenden Vespa-Roller. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 49 Jahre alte Vespa-Fahrer und seine hinter ihm sitzende 47-jährige Ehefrau wurden bei dem Unfall verletzt. Die Frau zog sich so schwere Verletzungen zu, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus kam - ihr Mann musste mit leichten Verletzungen ambulant versorgt werden. Die Ermittler stellten bei der 41-jährigen Unfallverursacherin Alkoholgeruch fest und führten einen Atemtest durch, der einen Wert von 2,80 Promille ergab. Der Frau wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 6 000 Euro. / gl, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: